SEO auch mit den Google Analytics möglich

Google Analytics logoGoogle Analytics hat nun eine neue Oberfläche erhalten, die schon etwas arg anders aussieht als vorher. Zudem gibt es auch noch einige Neuerungen, die sehr praktisch sind. Viele hielten diese Neuerungen auch schon längst für überfällig. Sehr wichtig ist wohl die Neuerung, die die Integration der Webmaster Tools-Daten von Google in diese Analyse-Daten betrifft. Dadurch wird es ermöglicht, auch ein klein wenig Suchmaschinenoptimierung zu betreiben mit Hilfe der Google Analytics. Zwar scheint dies noch ein klein wenig unausgereift zu sein, aber immer noch besser als gar nicht. Um das durchführen zu können, muss allerdings erst das jeweilige Webseitenprofil bei den Analytics verbunden werden mit der entsprechenden Website bei den Webmaster Tools.

Das ist allerdings keine große Schwierigkeit. Sollte man die neue Version der Analytics noch nicht aktiviert haben, dann sucht man in seinem Analytics-Account oben rechts den Text „neue Version“, der in Rot geschrieben ist. Einfach nur anklicken, dann kommt man zur Startseite des Kontos. Auf dieser sind alle Webseitenprofile aufgeführt. Hier muss man sich dann die Webseite heraussuchen, die man mit den Webmaster Tools verbinden möchte. Dann sollte man in der neuen Version angekommen sein, und wenn man das entsprechende Profil ausgesucht hat, gibt es links in der Navigation den Punkt Besucherquellen und dann Suchmaschinenoptimierung. Hier wird dann die Daten-Freigabe der Tools für Analytics erfragt. Anklicken muss man dann nur noch „Einrichten der Webmaster Tools Datenfreigabe“. Daraufhin landet man in den Einstellungen „Web Property“, und hier kann man das Tools-Profil auswählen und dieses dann mit dem Account verknüpfen, der vorab aufgerufen wurde. Dann nur noch „anwenden“ anklicken, und dann sind die Daten auch im Analytics-Account verfügbar.

SEO auch mit den Google Analytics möglich
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)
Loading Facebook Comments ...

Leave a Comment


*